• Lieferung nach Deutschland
  • Versandkostenfrei ab 20€
  • Lieferung in 2-4 Werktagen

Face Mapping

Jeder hat sie und jeder würde genauso gerne auf sie verzichten. Pickel und Hautunreinheiten sind lästig und tauchen trotz richtiger Hautpflege immer wieder auf. Obwohl sie nerven, sind sie nicht grundlos auf unserem Gesicht zu sehen. Pickel äußern sich meist als Resultat von Problemen mit dem der Körper im inneren zu kämpfen hat. Die Ursachen dieser Probleme sind so vielfältig und individuell, dass es lange dauern kann um festzustellen was mit unserem Körper nicht stimmt. Eine Methode, die uns die Suche vereinfachen und mögliche Anhaltspunkte liefern soll, ist das Face Mapping.

Was ist Face Mapping?

Das Face Mapping, auch als Skin Mapping bezeichnet, ist eine Methode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die TCM nimmt an, dass das Gesicht der Spiegel der Gesundheit ist und das Energie („Qi“) entlang unsichtbarer Bahnen zwischen den Organen fließt. Das Gesicht wird bei dieser Form der Hautanalyse in 9 Bereiche unterteilt. Diesen Bereichen werden wiederum ein oder mehrere Organe zugewiesen. Wenn du also Akne, Hautunreinheiten oder Hautreizungen auf der Stirn hast, soll das Aufschluss über die Befindlichkeit deiner Organe geben. Obwohl es keine wissenschaftliche Bestätigung für das Face Mapping gibt, ist es ein erster Schritt, wenn es darum geht den Ursachen von unreiner Haut auf den Grund zu gehen.

Face Mapping Zonen

Face Mapping Zonen Infografik

Die Stirn wird in der TCM mit der Leber und der Gallenblase in Verbindung gebracht. Akne, Pickel und Hautunreinheiten in diesem Bereich können darauf hindeuten, dass du zu viel Fett und/ oder Alkohol konsumierst. Dein Hautbild auf der Stirn kannst du verbessern, indem du mindestens 2 Liter klares Wasser am Tag und gegebenenfalls auch Kräutertee trinkst. Um zu viel Fett in der Ernährung zu vermeiden solltest du diese umstellen und mehr auf Rohkost, sprich Gemüse und Obst setzen. Da Hautunreinheiten auf der Stirn auch auf viel Stress zurückzuführen sind, solltest du versuchen dich mehr zu entspannen, z.B. durch Yoga.

Die Zone zwischen den Augenbrauen, auch als drittes Auge bezeichnet, steht in Relation zu deinem Magen und deiner Leber. Hast du Pickel und Unreinheiten an dieser Stelle könnten Giftstoffe im Körper und eine schlechte Verdauung der Grund sein. Um dem entgegenzuwirken kannst du deinen Körper beim Entgiften helfen um ihn von Schadstoffen zu befreien. Liegt die Ursache im Magen, solltest du deine Ernährungsweise überprüfen. Vielleicht hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit oder bist allergisch? Vielleicht konsumierst du aber auch zu viel Alkohol, Koffein, raffinierten Zucker oder Milch? In unserem Beitrag Ernährung bei unreiner Haut findest du eine detaillierte Auflistung welche Lebensmittel gut für deinen Körper und dein Hautbild sind und welche Akne oder Hautunreinheiten hervorrufen.

Der Außenbereich der Augenbrauen und die Schläfen deuten auf Probleme mit den Nieren hin. Hast du in dieser Zone Pickel oder Mitesser kann es sein, dass deine Nieren überarbeitet oder dehydriert sind. Dazu kommen oft Schmerzen am unteren Rücken. Um das zu vermeiden solltest du unbedingt genügend Flüssigkeit zu dir nehmen, am besten mindestens 2 Liter pro Tag. Daneben gibt es auch Lebensmittel wie z.B. Grünkohl, Spinat, Algen und Beeren, die deinen Nieren guttun und sie kräftigen.

Du hast Augenringe, Tränensäcke oder vermehrt Grieskörner unter den Augen? Dann kann es sein, dass du Probleme mit Magen, Nieren oder Leber hast. Auch hier ist es ratsam verstärkt auf die Ernährung zu achten und eine Weile auf Kaffee, Alkohol und Zucker zu verzichten. Wie bei vielen anderen gesundheitlichen Problemen sind genug Wasser und Schlaf förderlich um deinen Körper bei der Bewältigung dieser Probleme zu unterstützen.

Nach TCM stehen die oberen Wangenknochen in direkter Verbindung mit dem Herzen. Leidest du in unter Hautunreinheiten oder Akne in diesem Bereich, kannst du dem mit gesunden Fetten entgegenwirken. Gesunde Fette sind z.B. in Avocados, Nüssen, verschiedenen Samen und Lachs enthalten. Diese Nahrungsmittel fördern das HDL (High Density Lipoprotein = gutes Cholesterol) und senken den natürlichen Gegenspieler, das LDL (Low Density Lipoprotein = schlechtes Cholesterol). Das HDL verhindert die Ablagerung von Cholesterin in den Blutgefäßen (und somit auch die anschließende Verengung der Gefäße) indem es das überschüssige Cholesterin abtransportiert.

Akne und Pickel im Bereich der mittleren Wangenknochen werden mit Problemen im Magen und/ oder der Lunge assoziiert. Für den Magen problematisch können unter anderem Milch oder Weißmehl sein. Auch Allergien und Unverträglichkeiten sind hier nicht auszuschließen. An diesem Punkt würden wir dir erneut den Beitrag Ernährung bei unreiner Haut empfehlen.

Wie zwischen den Augenbrauen und unter den Augen deuten auch Pickel auf den unteren Wangenknochen auf Probleme mit Leber und/ oder Magen hin. Den Magen kannst du durch eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung unterstützen. Der Leber kannst du z.B. durch Leberwickel beim Entgiften helfen. Giftstoffe können in diesem Fall durch die Antibabypille oder andere Medikamente im Körper vorhanden sein (wenn du mehr über die Pille und die Relation zu unreiner Haut erfahren möchtest, lies diesen Beitrag).

Der Bereich um den Mund wird mit dem Verdauungstrakt, also Magen und Darm, in Verbindung gebracht. Auch hier liegen die Probleme häufig in der Ernährung, z.B. zu viel Zucker, zu viel Weißmehl, zu viel ungesunde Fette. Abhilfe verschafft eine bedachte Ernährung, die viele Ballaststoffe (z.B. in grünen Säften/ Smoothies zu finden) und viel frisches Obst und Gemüse enthält.

Der Kiefer und der Bereich rund um das Kinn spiegelt die Hormone wieder. Akne, Pickel und Hautunreinheiten in dieser Zone deuten auf ein hormonelles Ungleichgewicht hin. Ein hormonelles Ungleichgewicht kann viele Ursachen haben, wie z.B. das Absetzen der Pille, die Schwangerschaft, der Eisprung oder die Wechseljahre.

deine alkmene Logo

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Unreine Haut

Hautpflege bei unreiner Haut – 12 Pflegegrundsätze

Du kämpfst mit unreiner Haut? Hier lernst du 12 Pflegegrundsätze kennen, die dir helfen ein reineres Hautbild zu schaffen.

Mehr
Unreine Haut

Ursachen für unreine Haut

Du kämpfst mit wiederkehrenden Hautunreinheiten und bist es leid immer nur die Symptome zu behandeln? Erfahre hier mehr über die Ursachen für unreine Haut und finde zu einer nachhaltig schönen, reinen Haut.

Geprüft von:
Kosmetikerin Alexandra Beck

Mehr