• Lieferung nach Deutschland
  • Versandkostenfrei ab 20€
  • Lieferung in 2-4 Werktagen

PANTHENOL-
FÜR DIE HAUT

Welche Wirkung hat der Inhaltsstoff Panthenol auf der Haut?

Panthenol oder Provitamin B5 ist unter anderem für seine wundheilende Wirkung bekannt. Wie Panthenol wirkt, welche Anwendungsgebiete es gibt und wie es gewonnen wird, erfährst Du hier.

Vielen ist Panthenol als Unterstützung für die Wundheilung bekannt, jedoch kann der Inhaltsstoff mit vielen weiteren Funktionen überzeugen. Erfahre in diesem Beitrag warum der Wirkstoff Panthenol Hautfeuchtigkeit spendet und eine optimale Pflege bietet.

Panthenol ist auch unter den Begriffen Provitamin B5 oder Dexpanthenol bekannt. Panthenol ist der Alkohol der Pantothensäure. Dabei kommt die Pantothensäure sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Quellen vor. Wird der Wirkstoff über die Haut aufgenommen, wird das Panthenol in Pantothensäure (Vitamin B5) umgewandelt. Die Pantothensäure ist dabei ein Bestandteil des Coenzyms A, welches an vielen enzymatischen Reaktionen in der Haut beteiligt ist. Der Wirkstoff weist insgesamt feuchtigkeitsbindende, beruhigende, stärkende und regenerierende Eigenschaften auf und ist daher in vielerlei Hinsichten ein wichtiger Bestandteil.

Aufgrund der Eigenschaften des Panthenols ist der Wirkstoff geeignet für Haut und Haar und kommt daher in Gesichts-, Haar- und Körperpflegeprodukten zum Einsatz. Durch die feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften wird die Hautschutzbarriere gestärkt und die Elastizität und Widerstandsfähigkeit der Haut verbessert. Da der Wirkstoff die Produktion von Hautzellen fördert und somit die Regeneration der Haut unterstützt, wird es auch häufig in Produkten zur Wundheilung eingesetzt. Die beruhigende Wirkung hilft bei der Linderung von irritierter, juckender und gereizter Haut. Strapazierte Haare und Kopfhaut werden durch die feuchtigkeitsspendende Eigenschaft gepflegt und geschützt. Dabei dringt das Panthenol entweder über den Haarschaft oder über die Kopfhaut in die Hautwurzeln ein.

Panthenol ist sehr gut verträglich und daher für alle Hauttypen geeignet. Bei empfindlicher Haut ist der Wirkstoff besonders empfehlenswert, da die Haut geschützt, beruhigt und regeneriert wird. Vor allem bei trockener Haut kann Panthenol die Hautfeuchtigkeit enorm steigern und den Pantothensäurebedarf ausgleichen, indem Feuchtigkeit in der Haut gebunden wird. Bei sehr fettiger oder unreiner Haut sollte mit Panthenol gespart werden, da die Fettproduktion gefördert wird und Poren so verstopfen könnten.