Malvenöl selber machen – Auch als Geschenkidee geeignet

Trockene und rissige Haut ist für viele Menschen ein unangenehmes Problem und bedarf besonderer Pflege. Malvenöl ist hier sehr gut geeignet, um die nötige Feuchtigkeit zu spenden und lästigen Juckreiz zu lindern.


 Malvenöl selber machen – Auch als Geschenkidee geeignet

Um das Öl selber herzustellen nehmen Sie ein Einmachglas und befüllen es bis zum Rand mit getrockneten Malvenblüten. Gießen Sie diese anschließend mit Sonnenblumenöl oder kaltgepresstem Olivenöl auf, bis alle Blüten gut bedeckt sind. Dieser Sud sollte nun für etwa drei bis vier Wochen gut durchziehen.

Lassen Sie ihn dafür an einem geeigneten Ort stehen und achten Sie währenddessen darauf, das Glas gelegentlich zu schütteln. So verhindern Sie, dass sich im Öl Schimmel bilden kann. Nach Ablauf der Wartezeit kann das Öl in eine dunkle Flasche abgefiltert werden. Das selbst hergestellte Malvenöl gegen trockene Haut ist nicht nur für Sie ein tolles Pflegeprodukt, sondern – in ein dekoratives Gefäß gefüllt – auch eine wunderbare Geschenkidee für den nächsten Geburtstag.

Newsletter

Keine Angst: Wir mögen SPAM Mails und überfüllte Postfächer genauso wenig wie Sie. Bei alkmene® erhalten Sie nur die Infos, die Sie wirklich interessieren, z.B. Rabatte, Gewinnspiele, Rezept-Tipps und vieles mehr.